hintergrund

Verbandsorgane

Verbandsorgane des Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal

Der Trink- und AbwasserVerband Eisenach-Erbstromtal wird als Körperschaft des öffentlichen Rechts in Form eines Zweckverbandes auf der Grundlage des Thüringer Gesetzes über die kommunale Gemeinschaftsarbeit (ThürKGG) geführt.

Seine Aufgaben sind die Trinkwasserver- sowie die Abwasserentsorgung für das Gebiet seiner Mitgliedskommunen (Verbandsgebiet). Der Verband verfolgt keine Gewinnerzielungsabsicht.

Die Aufgaben der Wasserversorgung und der Abwasserentsorgung werden im Rahmen des Eigenbetriebsrechtes als wirtschaftliches Unternehmen nach den Vorschriften der Thüringer Eigenbetriebsverordnung (ThürEBV) geführt.

Die Verbandsorgane des Trink- und AbwasserVerbandes Eisenach-Erbstromtal sind:

Verbandsversammlung
Verbandsausschuss
Verbandsvorsitzender

Zur Umsetzung der Informationspflicht nach § 13 des Thüringer Kommunalabgabengesetzes (ThürKAG) wurde zusätzlich zu den Verbandsorganen ein Verbraucherbeirat gebildet.