hintergrund

Übersicht zur Trinkwasserzusammensetzung

Versorgungsgebiet Gruppenwasserversorgung Eisenach
Stadt/Gemeinde Stadt Eisenach, Versorgungsbereich Eisenach - Süd, Stadtmitte

Korrosionschemische Untersuchung nach TrinkwV 2001

Bezeichnung des Inhaltsstoffes Einheit Grenzwert Mittelwert Minimum Maximum
Aluminium, ges. mg/l 0,2 0,009 <0,005 0,03
Basenkapazität Kb 8,2 mmol/l   0,13 0,07 0,21
Calcitlösekapazität mg/l 10 -0,9 -5,8 5
Calcium mg/l   75,2 69,6 82,1
Chlorid mg/l 250 23,6 17,1 40,1
Elektrische Leitfähigkeit µS/cm 2500 498 431 630
Erdalkalien, ber. mmol/l   2,54 2,42 2,7
Fluorid mg/l 1,5 0,12 0,10 0,13
Gesamthärte, ber. °dH   14,5 13,6 15,5
Gesamtphosphat-P (CFA) mg/l P   0,027 0,022 0,037
Kalium mg/l   2,2 1,8 2,5
Karbonathärte ber. °dH   7,1 6,2 8,2
Magnesium mg/l   17,3 14,9 20,1
Natrium mg/l 200 14,2 10,0 17,3
Nitrat mg/l 50 17,2 13,9 21,2
pH-Wert der Calcitsättigung     7,65 7,57 7,73
pH-Wert (vor Ort)   6,5...9,5 7,74 7,29 7,95
Sauerstoff, iodometr. mg/l   8,5 1,55 12,2
Säurekapazität Ks 4,3 mmol/l   2,53 2,2 2,93
Silicium mg/l   5,21 5,07 5,36
Sulfat mg/l 240 114 99,8 131
Tot. org. geb. Kohlenstoff (TOC) mg/l   0,87 0,65 1,5
Wassertemperatur (WT) vor Ort °C   11,0 4,8 17,0