hintergrund

Übersicht zur Trinkwasserzusammensetzung

Versorgungsgebiet Mosbach (unterer Ortsteil bis Buswendeschleife)
Stadt/Gemeinde Wutha-Farnroda
   
  Die ausgewiesenen Maximumwerte werden nur erreicht, wenn Trinkwasser aus der Gruppenwasserversorgung Eisenach in das Versorgungsgebiet Mosbach abgegeben wird. Ansonsten gelten die für den oberen Ortsteil angegebenen Messwerte.

Korrosionschemische Untersuchung nach TrinkwV 2001

Bezeichnung des Inhaltsstoffes Mengen-Einheit Grenzwert Mittelwert Minimum Maximum
Aluminium, ges. mg/l 0,2 0,013 <0,005 0,03
Basekapazität Kb 8,2 mmol/l   0,20 0,12 0,31
Calcitlösekapazität mg/l 10 3,3 -7,1 9,5
Calcium mg/l   52,5 38,5 93,1
Chlorid mg/l 250 7,2 4,5 62,2
Elektrische Leitfähigkeit µS/cm 2500 318 234 730
Erdalkalien, ber. mmol/l   1,65 1,47 1,95
Fluorid mg/l 1,5 0,10 0,07 0,15
Gesamthärte, ber. °dH   9,3 6,8 17,8
Gesamtphosphat-P (CFA) mg/l P   0,012 0,07 0,15
Kalium mg/l   1,0 0,6 2,6
Karbonathärte ber. °dH   6,5 4,1 8,6
Magnesium mg/l   8,3 6,1 20,9
Natrium mg/l 200 5,1 3,5 32,7
Nitrat mg/l 50 9,1 4,9 16,9
pH-Wert der Calcitsättigung     7,81 7,47 8,14
pH-Wert (L)   6,5 bis 9,5 7,72 7,35 8,05
Sauerstoff, iodometr. mg/l   8,7 3,6 10,9
Särekapazität Ks 4,3 mmol/l   2,32 1,47 3,06
Silicium mg/l   3,38 3,29 3,52
Sulfat mg/l 240 47,0 38,4 126
Tot. org. geb. Kohlenstoff (TOC) mg/l   0,89 0,56 1,5
Wassertemperatur (WT) vor Ort °C   9,6 4,9 17,5